Saturday, May 25, 2013

Quilten des Rosenquilts

Sodele ich habe mit dem Quilten begonnen, es werden je 2 Rechtecke in die Rechtecke des Stoffes gesteppt. Das kommt viel besser raus, als ich dachte. Ich muss mir Zeit lassen um meinen Arm zu schonen.

Ich steppe je zwei parallele Linien rechts und links und nutze die automatische Vernähfunktion. Das ganze Rechteck am Stück zu nähen würde bedeuten den Quilt ständig drehen zu müssen, dafür ist er einfach zu groß. Ich schätze den automatischen Fadenabschneider ungemein. Er war einer der Gründe, weshalb ich mich für Elna und gegen Bernina entschieden haben. Der Oberstofftransport ist allererste Sahne und transportiert alle Lagen des Stoffes zusammen. Ich bin auch mit dem Klebesprayergebnis sehr glücklich, damit lässt es sich viel leichter quilten als wenn überall Sicherheitsnadeln sind.



So I finally started quitling. I am stitching 2 rectangles into each fabric rectangle. This really enhances the look of the quilt and the design. I need to take my time to avoid stress on my arm.

I am stichting two parallel lines an the left and right using the auto start and end sewing option from the Elna instead of trying to turn the quilt to keep going on one rectangle. The quilt is just too big for that. So I am really appreciating the auto scissors of the Elna. The walking foot is great and transports all layers smoothly and together. I am also very pleased about the glue spray. This is my first time trying it and it is a lot easier than quilting with pins everywhere.





HAPPY QUILTING

No comments:

Post a Comment